Startseite
Wir über uns
Termine
Infos, neue Exponate
Presseberichte
2018 Stadener Künstl
2017 Stadener Künstl
2017 Jahreshauptvers
2016 Stadener Künstl
2016 Ehrung Winrich
2015 Stadener Künstl
2014 Bernd Raab
2014 Stadener Künstl
2014 Jahreshauptvers
2014 Udo Conté
2013 Stadener Künstl
2013 Hans Hiltrop
2013 Jahreshauptvers
2013 Schmidt/Raab
2012 Karin Siegenbru
2012 Schmidt/Wolf
2012 Peter Arnold
2012 Stadener Künstl
2011 neue Ehrenmitgl
2011 Kunst-Basar der
2011 Doris Beckmann
2011 Winrich Bonerew
Peter Arnold
Doris Beckmann
Bernd Raab
Helga Reichert-Engel
Karin H. Siegenbruk
Gästebuch
Kontakt / Impressum

Kreis-Anzeiger vom 18.02.2014 

 

 

 Vorstand und Kassenprüfer der Kraniche  v.l. Else Thumm, Udo Contè, Winrich Bonerewitz, Tanja Schnell, Beate Schmidt, Doris Beckmann, Hans Hiltrop

 

 15. Stadener Künstlertage werfen ihre Schatten voraus

Kunst- und Kulturkreis Kraniche e.V. Florstadt zieht eine positive Bilanz

 

Florstadt/Staden (no).  Bei der Jahreshauptversammlung des Kunst- und Kulturkreises Kraniche e.V. Florstadt, im Hotel Schloss Ysenburg,  zog Vize Vorsitzender Udo Contè eine durchweg positive Bilanz.  In einem Rückblick attestierte er den Mitgliedern eine rege Vereinstätigkeit und freute sich besonders, dass er mit Sam Schröder und Lena Hofer aus Nieder- Mockstadt zwei jugendliche Nachwuchskünstler in den Reihen der Kraniche begrüßen konnte. Genesungswünsche richtete er an den Vorsitzenden des Vereins, Winrich Bonerewitz, der seinem Vize krankheitsbedingt die Leitung der Versammlung übertragen hatte. Der Kulturkreis könne mit großer Zufriedenheit auf die vergangenen Jahre zurückblicken. Mit den bisher vierzehn durchgeführten Stadener Künstlertagen habe der Verein einem breiten Publikum ein vielseitiges und anspruchsvolles Programm geboten und das kulturelle Angebot in der Region erheblich bereichert, sagte Contè. Für die Zukunft regte der Vize -Vorsitzende ein monatliches zwangloses Mitgliedertreffen an, bei dem die Geselligkeit und der gemeinsame Besuch von Ausstellungen oder Museen im Vordergrund stehen sollen. Die Ausrichtung der 15. Stadener Künstlertage mit bisher 22 Künstlern, vom 25. bis 27. April im Bürgerhaus Löw`sches Schloss Staden, verbunden mit der Verleihung des KKK- Kunstpreises wurde ausgiebig besprochen, eine wirkungsvolle Öffentlichkeitsarbeit und anstehende Arbeiten festgelegt.  Kassenwartin Else Thumm berichtete detailliert über Einnahmen und Ausgaben, die Kassenprüferinnen Tanja Schnell und Beate Schmidt bescheinigten ihr eine einwandfreie Kassenführung. Dem Antrag auf Entlastung stimmte die Versammlung einstimmig zu. Für die ausscheidende Kassenprüferin Beate Schmidt wurde Hans Hiltrop als Kassenprüfer einstimmig gewählt. Ebenfalls einstimmig segnete die Versammlung eine geplante Satzungsänderung (Anerkennung der Gemeinnützigkeit) ab, die zuvor von Wilfried Beckmann vorgestellt wurde. Abschließend dankte Winrich Bonerewitz allen „Kranichen“ für die übermittelten Genesungswünsche und zollte dem Vorstand seinen Respekt für die tadellose Arbeit in den vergangenen Wochen.

EMail: info@kraniche-florstadt.de